16. Aug. 2011

Ray Wilson mit Genesis Classic begeistern Kitzbühel

Zwei- bis dreitausend Fans erlebten im Kitzbüheler Tennisstadion den Protagonisten eines Genre, das sich wohl am besten mit dem Begriff Authentic-Romantic-Pop umschreiben lässt. Immer vorausgesetzt, dass die Begriffe lyrisch und dramatisch im Zusammenhang mit Ray Wilson erlaubt sind.

Ray Wilson: Seine Stimme klingt wie zerbrochenes Glas oder wie weggeworfene Träume, die hörbar im Nichts aufschlagen.

Ray Wilson setzt stimmlich eine Gefühlspalette um, wie sie wohl nur ein Schotte haben kann. Eine Stimme, rauchig, ganz so, als ob die Legende wahr wäre: „Ein Schotte wird nicht mit Milch, sondern mit Whisky großgezogen. “Eine Stimme, melancholisch, wie die alte schottische Sehnsucht: Prinz Bonnie Charles möge wiederkehren und eine Stimme, kraftvoll, wie die Schwerthand eines Mc Kenzies. Ein Clan, dessen Wahlspruch übrigens   = Ich leuchte, aber ich verbrenne nicht“.

Der Wahlspruch des Mc Kenzies-Clans möge Ray Wilson bei seinem Projekt „Genesis Classic“ begleiten. Mit diesem, seinem neuen Projekt, erfüllt sich der Highlander einen ganz persönlichen Traum: Die erfolgreichsten Hits von GENESIS „unplugged“ auf großer Bühne in Originalversion zu spielen. Die klassischen Keyboard-Sequenzen werden dabei durch Streicher-Arrangements ersetzt.

Im Gepäck nach Kitzbühel hatte Ray Wilson selbstverständlich auch Hits wie Follow You, Follow Me - No Son Of Mine - Carpet Crawlers - Land of Confusion - Not About Us - Jesus He Knows Me – Congo – I Can’t Dance – aber auch Solo-Hits von seinen ehemaligen Bandkollegen Peter Gabriel “Solsbury Hill”, Mike & the Mechanics “Another Cup Of Coffee” und Phil Collins “Another Day in Paradise”.

Bleibt nachzutragen, Ray Wilson, der vom „Classic Rock Magazin“ als einer der erstklassigen Sänger Großbritanniens ausgezeichnet wurde, ist bekannt für seine starke Bühnenpräsenz und begeisternde Auftritte. GENESIS Klassik war in Kitzbühel ein die Premium Live-Musik als authentisches Erlebnis zu schätzen wissen.
Video folgt

"follow me"
& the Berlin Symphony Ensemble
Exklusiv Interview
Public Interview
Ray Wilson mit zwei Geigern
"Hi folks"
"Hi Ray Wilson, it´s fantastic to have you with us"
"In The Air Tonight"
"Turn It On Again"
"Ray, you are simply marvellous"
".. and Guitarist Ali Ferguson"