09. Jun. 2012

Street Jam in Kitzbühel

Für alle Freunde des orangen Leders  war es am 3. Juni wieder Zeit die Sneakers zu schnüren, die Trikots überzustreifen und ihr Basketballtalent unter Beweis zu stellen. Die Street Jam machte am Schwarzsee in Kitzbühel halt.

26 Teams aus Tirol, Salzburg und Bayern waren dem Ruf der Organisatoren gefolgt und zeigten bei feinstem Wetter gutes Spielgeschick und feine Moves.
Team "Larry’s Birds" mit Kapitän Alexander Jureczek aus der Nähe von München gewannen die Kategorie A. Die „Court Kings“ rund um Antonio Labuhar aus Zell am See gewannen im Finale gegen „We do this“ aus Innsbruck. Der Nachwuchs war auf alle Fälle gut vertreten. "Larry’s Birds" und die "Court Kings" können sich freuen. Sie werden auf ein Spiel zu den Bayern München Baskets eingeladen. 


Bei den Jüngsten (1994 und jünger) hatte das Team „The Best Cowboys“ rund um Simon Gröbner aus Kitzbühel am Ende die Nase vorne. Sie durften sich jeweils über einen Basketball von K1X freuen. 


Das Spektakuläre kam auch nicht zu kurz. Julian gewinnt den K1X Dunking Contest mit einem spektakulärem 360° One Handed Dunk.
Ein super Turnier bei tollem Wetter und guter, fairer Atmosphäre in der Sportstadt Kitzbühel. Trainer Wolfram Schmidt vom Basketballverein Kitzbühel freut sich über eine gelungene Veranstaltung die wieder einmal bewiesen hat: "Gemeinsan sind wir stark." 

Slam Dunk vom Feinsten in Kitzbühel - Foto Copyright KralerFlo
Früh übt sich wer später mal durch die Luft segeln will
Spektakuläre Szenen am Schwarzsee Foto Copyright KralerFlo
Dribblings, Pässe und natürich...Dunkings!