26. Jul. 2014

Tennis in Kitz Auslosung mit Dominic Thiem

Thiem sorgt für Österreicher-Duell

Bei der Auslosung des Hauptfeldes in der Kitzbüheler Innenstadt fungierte heute Dominic Thiem als Glücksfee für ein interessantes Österreicher-Duell in der ersten Runde des bet-at-home Cups: Gerald Melzer trifft auf den, in letzter Sekunde ins Hauptfeld gerutschten, Andreas Haider-Maurer. Thiem selbst bekommt es mit einem Qualifikanten aus dem hochkarätig besetzten Quali-Feld zu tun, Jürgen Melzer spielt gegen den starken spanischen Sandplatzspezialisten Pablo Andujar.

Bereits traditionell erfolgte der Kick-Off zur großen Jubiläumsauflage des bet-at-home Cups heute wieder mit der Auslosung des Turnierrasters in der Innenstadt von Kitzbühel. Mit von der Partie war auch Publikumsliebling Dominic Thiem, der mit den -von NAPAPIJRI ausgestatteten- Ballkindern in die Vorderstadt einzog. Österreichs Shootingstar trifft im Erstrundenduell auf einen Qualifikanten aus dem starken Quali-Feld: „Gegen einen Qualifikanten ist es nie einfach, weil dieser schon dreimal gespielt hat. Das weiß ich aus eigener Erfahrung. Mein glasklares Ziel ist es aber, eine Runde weiter als im vergangenen Jahr zu kommen, also ins Semifinale. Ich fühle mich in der Höhenlage wohl und ich habe mich extrem auf das Turnier gefreut. Der bet-at-home Cup ist mein erklärtes Sommer-Saisonziel.“

Ein Hammerlos gibt es für Jürgen Melzer: Er bekommt es mit dem spanischen Sandplatzspezialisten Pablo Andujar zu tun, der morgen noch im Semifinale von Gstaad steht. Zum Österreicher-Duell kommt es zwischen Gerald Melzer und Andreas Haider-Maurer, der es in letzter Sekunde aus eigener Kraft in das Hauptfeld des bet-at-home Cups schaffte. Turnierdirektor Alexander Antonitsch: „Es gibt keine wirklich leichten Lose. Auch schon bei den Qualifikanten, da könnte Dominic Thiem z.B. auf den ehemaligen Kitzbühel-Finalisten Montanes treffen. Ein sehr interessantes Duell wird das Spiel Gerald Melzer gegen Andreas Haider-Maurer. Ich hoffe darauf, dass möglichst viele Österreicher und Deutsche weiterkommen. Mein Traumfinale wäre natürlich Thiem gegen Melzer, das Duell der beiden Aushängeschilder des österreichischen Tennissports.“

Die Auslosung des Hauptfelds verspricht ein echtes Tennisfest zu werden. Die erste Hauptfeldrunde der Jubiläumsauflage wird am Sonntag, ab 15.30 Uhr, eingeläutet. Die Qualifikationsspiele des bet-at-home Cups beginnen morgen ab 9.00 Uhr.

 

Nähere Informationen und Programmübersicht auf www.bet-at-home-cup.com

v.l. Alex Antonitsch, Dominik Thiem, Herbert Günter, credit GEPA
Gkücksfee Dominik Thiem credit GEPA
Bürgermeister Klaus Winkler credit GEPA
v.l. Alex Antonitsch, Turnierdirektor, Herbert Günther Präsident des KTC credit GEPA
Gerbert Günter zum siebzigsten... zum siebstigsten Turnierjubiläum, Fotocredit