26. Jul. 2014

Tennis in Kitz: Grandiose Spielerpersönlichkeiten

Die fünf österreichischen Qualifikanten mussten heute, Samstag, dem starken Qualifeld Tribut zollen - es bleibt somit bei den vier Österreichern im Hauptfeld des bet-at-home Cups.
 
Der bet-at-home Cup steht am Sonntag im Zeichen des 70jährigen JubiläumsBei freiem Eintritt wartet auf die Zuschauer neben der dritten Quali-Runde (ab 10.30 Uhr) ein Frühschoppen mit Livemusik (gratis Weißwurstfrühstück für alle Besucher) ein Weltrekordversuch im Tennisball-Peppeln (15.00 Uhr am Center Court) uvm.
 
Ein besonderes Highlight am Sonntag stellt auch das Show-Training von Dominic Thiem und Andreas Seppi auf dem Center Court (ab 16.00 Uhr) dar. Die Turnierveranstalter reagieren damit, gemeinsam mit der ATP, auf die schlechten Witterungsbedingungen auch bei anderen Turnieren, sowie auf die Tatsache, dass einige der Spieler noch bis vor Kurzem im Einsatz waren oder es noch sind.
 
Fotocredit GEPA
Fotocredit GEPA
Fotocredit GEPA
Fotocredit GEPA
Fotocredit GEPA
Fotocredit GEPA
Fotocredit GEPA
Fotocredit GEPA
Fotocredit GEPA
Fotocredit GEPA
Fotocredit GEPA
Fotocredit GEPA