08. Apr. 2012

Alpenzoo Innsbruck: das größte alpine Aquarium der Welt

Innsbruck verfügt im Alpenzoo über eine neue Besucherattraktion: Die größte und wohl auch eindrucksvollste "Fischwelt der Alpen". 
Am Ostermontag, dem 9. April 2012, wurde das spektakuläre Projekt einer authentischen Wasserlandschaft der Alpen, anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Alpenzoos, seiner Bestimmung übergeben.

Die so natürliche Wasserlandschaft im Alpenzoo Innsbruck soll verdeutlichen: Der Mensch kann nicht nur Umwelt zerstören, er kann sie auch gestalten. Und so soll dieses neue und so eindrucksvolle Großaquarium im Alpenzoo Innsbruck helfen, bei den vielen tausenden Besuchern, die heuer wieder zu erwarten sind, Bewusstsein für Umwelt und Natur nachhaltig zu prägen. Die "Fischwelt der Alpen" im Alpenzoo steht jedenfalls für Hoffnung. Eine Hoffnung, mindestens so zerbrechlich, wie der ökologische Kreislauf in unseren alpinen Gewässern. 

Tirolerisch auf den Punkt gebracht: „Alles für die Fisch, tua ma nix für die Fisch, isch lei alles für die Fisch.“