08. May. 2014

Fortschritte am Brennerbasistunnel beeindruckt Bayern

Das hatte die Delegation der Bayerischen Staatsregierung unter Verkehrsminister Joachim Herrmann bei der Besichtigung der Baustelle, Zufahrtstunnel Wolf bei Steinach am Brenner, nicht erwartet. 

Landeshauptmann Günther Platter und Professor Konrad Bergmeister, BBT Vorstand, präsentierten dem Gast eine zügig vorangetriebene Tunnel-Baustelle, die täglich um 10 Meter vorangetrieben wird. Dieser Stichtunnel wird bis zur Haupttunnelröhre (Gesamtlänge 64km) vorangetrieben.  

Staatsminister Herrmann konnte vermelden, dass auch am deutschen Zulauf intensiv gearbeitet werde. Landeshauptmann Günther Platter hatte sich unlängst in Berlin, seitens der Bundesregierung, ausdrücklich versichern lassen, dass Deutschland zum BBT- Projekt stehe. 

Italien leistet ebenfalls das Seine. Auch in Südtirol geht es zügig voran. Das Jahr der Fertigstellung des BBT im Jahre 2026 kommt schneller, als man glaubt.