03. Aug. 2012

Frauenschuh Kitzbühel: „Made in Austria“

Frauenschuh, ein Label, eine Premium Marke. Ein unverwechselbarer Stil.

Frauenschuh ist, wenn man so will, in Mode gekleidete Lebenshaltung. Stil, Ästhetik, Bodenhaftung und Worldwide Flair zugleich. Das Ganze, selbstredend, in hochwertigster „Made-in-Austria“ Qualität.
 
Wer unlängst zu Gast war bei der Präsentation der neuen Frauenschuh Kollektion, der konnte einfach nur fasziniert sein. Man muss die Vita und die Philosophie dieser alten Kitzbüheler Handwerksfamilie kennen, die über Generationen edles Hirschleder verarbeitet. In der
eigenen Identität verankert und durch die Internationalität Kitzbühels und die Weltläufigkeit der Gäste inspiriert, entstand das, was wir heute unter „Frauenschuh“ verstehen.
 
Auf der Basis des handwerklich-kreativen entwickelte Kaspar Frauenschuh über die Jahre eine Modelinie, die allerorten Erstaunen erregt. Mode mit Herz, wenn man so will. Erdige Eleganz. Die Kombination des Althergebrachten, das sich in den Materialien niederschlägt und das Feingefühl für die Zeit, in der wir leben, fließt in einer Synthese zusammen, weit weg vom flüchtigen Trend.
 
Um all dies zu vermitteln, braucht es aber auch hervorragend geschulte Mitarbeiter. Jaqueline ist ein typisches Beispiel. Immerhin, angesagt sind Übereinstimmung der Ästhetik auf Augenhöhe mit dem Kunden, übrigens auch eine Frauenschuh Philosophie.