29. Nov. 2013

Neues Rehabilitationszentrum Kitzbühel begeistert Tirol

Die REHA Kitzbühel, ein Haus der österreichischen VAMED Gruppe, hatte bereits im September, also gut eineinhalb Jahre nach dem ersten Spatenstich seine Pforten geöffnet. Inzwischen ist das Haus mit über 80% belegt und die Nachfrage steigt.

Kürzlich wurde das Reha-Zentrum Kitzbühel durch VAMED-Generaldirektor, Dr. Ernst Wastler, offiziell dem Land Tirol als weitere wichtige medizinische Nachsorgeeinrichtung für Orthopädie, Unfallchirurgie und Neurochirurgie übergeben. 

Dieses architektonisch und medizinisch innovative einzigartige Haus in der Weltstadt des Sports, mitten im besten Skigebiet der Welt, ist in jeder Hinsicht gelungen und wird der Stadt Kitzbühel einen zusätzlichen Input zum Tourismus geben. Umso mehr, als die REHA als Haus mit Hotelcharakter konzipiert wurde.