15. Mar. 2014

WKO Präsident Christian Leitl zu Besuch in Tirol

Derzeit entstehen an der geplanten Route des Brennerbasistunnels (BBT) mehrere Versorgungstunnel auf Nord- und Südtiroler Seite. Grund genug für Christian Leitl, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich, die BBT-Baustelle einer dieser Tunnelröhren in Wolf bei Steinach am Brenner zu besichtigen.

Dies geschah im Rahmen eines Tirolbesuches des Präsidenten am 6. März dieses Jahres. Leitl, ein engagierter Europäer, steht zu diesem Gemeinschaftsprojekt, sparte aber nicht mit Kritik an der Schwerfälligkeit von Politik und Bürokratie, unter der das BBT Projekt leide. Fast wie eine Bekräftigung der Worte des Präsidenten, wirkte eine anschließende Sprengung von vier Metern Fels im Tunnel.

Freilich wird der so eloquente und für hartnäckige Diplomatie bekannte Kammerpräsident seiner bewährten Vorgehensweise nicht untreu werden. Nach dem Motto: „Charmant im Dialog aber konsequent in der Sache“, hielt Leitl noch am gleichen Abend einen umfassenden Vortrag über ein kreatives Europa im Management Center Innsbruck. Für Leitls Sicht der Dinge, am Ende des Abends, weit mehr als nur höflicher Beifall.