20. Feb. 2014

Die höchste Ehrung Tirols für Hansi Hinterseer

Der 20. Feber ist der besondere Tag Tirols, es ist der Todestag des Tiroler Freiheitskämpfers Andreas Hofer. Im Leben des Hansi Hinterseer ist dies ein besonderer Tag, weil ihm am heutigen Donnerstag eine besondere Ehrung Tirols zuteil wurde.

Gemeinsam überreichten der Landeshauptmann von Südtirol, Arno Kompatscher und der Landeshauptmann von Tirol, Günther Platter, dem weltweit anerkannten und beliebten Liedersänger aus Kitzbühel in der Innsbrucker Hofburg die höchste Auszeichnung und Ehrung, die das Land zu vergeben hat:

„Das Ehrenzeichen des Landes Tirol“ 

In der Laudatio wurde Hansi Hinterseer als „Botschafter von Tirol in aller Welt“ gewürdigt. Er kenne die weite Welt und bleibe doch immer wieder der Protagonist der kleinen, einfachen Worte, Wahrheiten und Klarheiten, die in seinen Liedern Ausdruck finden und das Herz bewegen. 

Mit dieser Ehrung würdigt das Land eine Persönlichkeit, die ihre Kreativität aus der kulturellen Kraft Tirols schöpft und diese dann weiterträgt, wie eine wärmende Flamme. Denn es sind ja die Menschen, die im Mittelpunkt stehen. 

So ist es denn die Tiroler Herzlichkeit und Erdverbundenheit, der hier besondere Würdigung zuteil wurde. Sichtbar und erfahrbar gemacht durch Hansi Hinterseer.

v.l.: Arno Kompatscher, Hansi Hinterseer, Günther Platter; Foto: Land Tirol / Die Fotografen