28. Apr. 2014

EM-Triathlon Athleten trainierten in Kitzbühel

Gut zwei Monate vor Beginn der Triathlon EM nutzte eine 20-köpfige Gruppe österreichischer Triathlon Age Group EM-Teilnehmer die Gelegenheit, die Radstrecke der Europameisterschaft an der Seite von Triathlon-Trainer Helmut Dollinger schon mal unter die Lupe zu nehmen. Die 20 Kilometer- Runde mit Start und Ziel am Schwarzsee, die bei der EM zweimal befahren werden muss, war mit gleich drei Anstiegen nicht ohne.

Eine Herausforderung, die die Teilnehmer begeisterte. "Wer sich hier durchsetzen kann, ist verdienter Europameister", so sieht das Helmut Dollinger. 

Von 19. bis 22. Juni 2014 werden die Europameistertitel für Triathlon-Profis aus ganz Europa vergeben. Diese Europameisterschaft ist vor allem auch ein einzigartiger Breitensportevent. Die Organisatoren um OK- Leiter Herwig Grabner erwarten ein Rekordstarterfeld von rund 2.000 Athleten aus 35 Mitgliedsländern der Europäischen Triathlon Union.

Die Triathlon- EM wird zum dritten Mal in ihrer Geschichte in Österreich ausgetragen. Erstmalig in der Sportstadt Kitzbühel.

Es soll die größte EM aller Zeiten werden. 

Hier das Programm:

Donnerstag, 19. Juni
11.30 Uhr Kids Triathlon 
20.00 Uhr Team Exhibition 

Freitag, 20. Juni
8.00 Uhr Age Group Sprint
12.30 Uhr Junioren weiblich
15.30 Uhr Elite weiblich
Samstag. 21. Juni

9.00 Uhr Paratriathlon
12.30 Uhr Junioren männlich
15.30 Uhr Elite männlich

Sonntag, 22. Juni
7.00 Uhr Age Group Olympic
13.00 Uhr Team Mixed Relay Junioren
15.00 Uhr Team Mixed Relay Elite

Alle Infos auf www.ec-kitzbuehel-2014.com 
Fotocredit: Triathlon EM
Foto: Triathlon EM