13. May. 2011

Philipp Kohlschreiber und Florian Mayer fix beim „bet‐at‐home Cup Kitzbühel“

Mit Philipp Kohlschreiber (ATP 45) und Florian Mayer (ATP 25) haben die beiden derzeit besten Tennisspieler Deutschlands ihr Antreten beim „bet‐at‐home Cup Kitzbühel“ bereits fest zugesagt. Das wird die Tennisfans aus dem benachbarten Bayern in Scharen nach Kitzbühel locken..

„Bayern ist für uns ein wichtiges Einzugsgebiet, schließlich ist die Landesgrenze gerade mal 30 Kilometer von Kitzbühel entfernt. Die Gelegenheit, deutsche Spieler wie Philipp Kohlschreiber und Florian Mayer live bei einem ATP‐Turnier erleben zu können, das werden vor allem auch die  Münchner Tennisfans nutzen“, so Präsident Herbert Günther vom Kitzbüheler Tennisclub. Die frühzeitige Zusage der beiden zur Zeit besten deutschen Spieler hat bereits jetzt für einge Schlagzeilen gesorgt.

Florian Mayer bot bei seinen letzten Auftritten in Kitzbühel brillanten Tennissport. Mayer, der 2004 zum „ATP Newcomer of the year“ gekürte 27‐jährige Bayreuther, wollte heuer unbedingt den Sprung unter die Top 30 der Welt schaffen und arbeitet auf den ersten ATP‐Turniersieg hin. Vielleicht gelingt ihm, dem starken Grundlinienspieler, der immer wieder durch seine Präsenz besticht,  gerade in Kitzbühel der ganz große Wurf. „Mein letzter Auftritt in Kitzbühel ist schon vier Jahre her. Das Turnier damals habe ich noch in bester Erinnerung. Natürlich freue mich jetzt an gleicher Stelle wieder anzutreten. Für uns Bayern ist Kitzbühel ja sozusagen zweite Heimat. Nicht zuletzt darum werde ich auch deswegen mein Bestes geben“, freut sich Florian Mayer  auf sein Antreten in der Sportstadt am Hahnenkamm.

Auch Philipp Kohlschreiber hat im internationalen Tenniszirkus mehrmals für Furore gesorgt. Der Augsburger war im ATP‐Ranking bereits auf Platz  22 gelistet und konnte mit den BMW Open in München (2007) und den Heineken Open New Zealand (2008) bis dato zwei Turniere für sich entscheiden. Heuer hat er sich den Einzug in die erlauchte Riege der Top 20 zum Ziel gesetzt und so will  er in Kitzbühel natürlich Punkte machen. „Ich habe gerne die Teilnahme am ATP Turnier in Kitzbühel so früh bestätigt und rechne mir hier einiges aus. Dabei hoffe ich natürlich auch sehr auf die Unterstützung der Zuschauer vor Ort“, so der Bayerische Schwabe, von dessen Ergeiz das Kitzbüheler Turnier sicher profitieren wird. 


Bild: Florian Mayer (ATP25)  GEPA Pictures

Bild: Florian Mayer (ATP25)  GEPA Pictures