10. Aug. 2014

Sportalm Kitzbühel: Festliche Eröffnung der neuen Zentrale

In der architektonischen Einfallslosigkeit der Gewerbezone, entlang der St. Johannerstraße, hinter der niemand eine so schöne Stadt wie Kitzbühel erahnt, erhebt sich seit kurzem ein Gebäude der besonderen Art. Geprägt von kühnem Schwung und atemberaubender Eleganz.

Dass hier eine bodenständige und wohl darum kreative Kitzbüheler Unternehmerfamilie am Werk war, mag wohl der Grund sein dafür, dass keine Kosten gescheut wurden ein repräsentatives Hauptquartier für das weltweit agierende Unternehmen zu schaffen. Dies mit dem gedanklichen Überbau, Kitzbüheler Selbstbewusstein und internationale Präsenz in Sachen Premium Mode, architektonisch wiedergespiegelt zu sehen.

Mit feinem Gespür hat das Architektenbüro Ender die Vorstellung der Familie Ehrlich, Inhaber der Sportalm Kitzbühel, in Szene gesetzt, die da lautet: „Es soll keiner mehr nach Kitzbühel fahren, ohne nicht zuvor dieses Gebäude, die Sportalm-Zentrale wahrgenommen zu haben."